Workshops 

Koop3 Theaterwoche Dezember 2021

Alle Workshops finden im Theater HochX in der Entenbachstrasse 37 statt und sind im Rahmen des Partnerschulprogramms kostenfrei für alle Schüler*innen.

Allgemeine Infos zu den Workshops

Im Rahmen der Koop3 Theaterwoche bieten wir einen Tagesworkshop und zwei zweistündige Theaterworkshops an zwei Nachmittagen an.
Aufgrund der Corona-Regelungen können diese Workshops in diesem Jahr nur klassen- oder gruppenweise gebucht werden. 

Die Workshops sind im Rahmen des Partnerschulprogramms kostenfrei.
 Anmeldungen bitte bis zum 1. Dezember.


Da wir im Rahmen der Koop3 Theaterwoche die Workshops 1 und 2 immer nur für eine Klasse oder eine Gruppe anbieten können, ist es unseren Partnerschulen möglich, diese Workshops auch zu sich an die Schule zu holen!

 

Es gibt KEINE Altersvorgabe für die Workshops da wir diese dem Alter der Teilnehmenden anpassen.

WORKSHOP 1: Di, 14. Dezember 2021, 14-16 Uhr

Blick hinter die Bühne

Created with Sketch.

Workshopleiter compagnie nik:
Niels Klaunick + Dominik Burki

Inhalt:
Am 14. Dezember haben die Schüler*innen die Möglichkeit die compagnie nik beim Aufbau der Vorstellung "1 vor dem anderen" im Pepper Theater zu begleiten. Was passiert alles hinter der Bühne? Was muss alles gemacht werden, damit am Vorstellungstag die alles reibungslos abläuft?

Anschließend fahren wir gemeinsam ins Theater Hoch X und erhalten dort einen Einblick, wie das Licht  und die Technik für die Koop3 Theaterwoche eingerichtet wird.

Ein spannender Blick ins freie Theater.


Anzahl Kinder: Dieser Workshop kann von 6 Schüler*innen besucht werden.

WORKSHOP 2: Mi, 15. Dezember 2021, 14-16 Uhr

Komm erzähl mir was, plauder´ auf mich ein! 
Ein Geschichten-Erzähl Workshop

Created with Sketch.

Workshopleiterinnen Altenbach + Honsel:
Gabi Altenbach + Ines Honsel

Inhalt:
Erzählen, das heißt miteinander reden, plaudern, schwatzen, plauschen, ratschen. Wenn man eine Geschichte erzählt, dann schildert, beschreibt, berichtet man, stellt dar, führt aus, zeichnet etwas nach kurz: Man macht etwas lebendig!

Von Zuhörer*innen einer Geschichte werden die Schüler*innen in diesem Workshop, spielerisch und forschend, zu Erzähler*innen einer Geschichte, die sie zu Anfang gehört haben und am Ende gemeinsam erzählen. 


Anzahl Kinder:
ein Klassenverband

WORKSHOP 3: Do, 16. Dezember 2021, 14-16 Uhr

Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm - vorwärts, rückwärts, seitwärts...
Oder - Wie Requisiten lebendig werden 

Created with Sketch.

Workshopleiterinnen Theater Kunstdünger:
Christiane Ahlhelm & Lydia Starkulla

Inhalt:

„Requisit“ kommt aus dem lateinischen und heißt: „erforderliches Ding“! Nur Objekte die eine Wirkung haben, gehören auf die Bühne.

Gegenstände werden bei fast jedem Theaterstück eingestzt und verraten viel.... wie setzt sich jemand einen Hut  auf oder benützt einen Regenschirm?!

Wir werden besondere und gewöhnliche Requisiten bespielen und erforschen. Was kann man alles mit Hut und Stock erzählen. In Spielen, Improvisationen und kleinen Szenen rücken wir die Objekte in den Mittelpunkt.  Ziel ist die Entdeckung von Gegenständen als überraschende Spielpartner*innen.


Gerne können die Schüler*inen auch eigene Requisiten mitbringen: z. B.: Regenschirm, Hut, Koffer, Küchenmixer, Hundeleine, Ball, Apfel, Zeitung, Computertastatur, Schuhe usw. 

Koop3 Theatertage vom 15. - 20. Dezember 2021
im Theater HochX in München
für Kinder und Jugendliche von 4 - 16 Jahren

Die Koop3 Theatertage mit Vorstellungen,  Workshops und Inszenierungsgesprächen. Theater hautnah und intensiv erleben!

Nähere Infos zu Vorstellungen und Workshops bei den Koop3 Theatertagen 
ab Oktober 2021!